Zum Inhalt springen

Langlauf-Trainingskurs der Landesverbände in Drobollach am Faaker See

|   LANGLAUF BIA

No Borders-Training in Kärnten "senza confini" ...

Der Einladung von Kärntens Langlaufreferentin Monika Milazzi zu einem Trainingscamp in Drobollach am Faaker See sind wir Ende September (28.09.-01.10.2017) wieder gerne gefolgt. Andreas Felder nahm die lange Reise in den Süden Österreichs mit Luisa, Diana, Katrin, Jasmina, Niklas, Linus und Leni in Angriff, wie auch je eine Gruppe aus Tirol und Salzburg. Ergänzt wurde die zweite Auflage dieses vielversprechenden Projektes durch den Langlaufnachwuchs aus Friaul, eine an Kärnten angrenzende Provinz im Norden von Italien und natürlich durch unsere Kärntner Freunde. Die Italiener reisten mit fast 40 Schüler und Jugendliche und einer entsprechenden Anzahl von Trainer nach Drobollach an.

Interessant war es nicht nur für die Trainer, sondern auch für die Athleten, zu sehen, welche Trainingsansätze und Trainingsmethoden die Kollegen aus den Bundesländern und jene aus Italien anwenden. Die Sporthalle im BSFZ Faaker See hat allen reichlich Platz geboten, um gemeinsam an der Koordination, Stabilität und Geschicklichkeit zu arbeiten. Der riesige Parkplatz des Campingareals Arneitz wurde ebenso für das Schirollertraining genützt wie die asphaltierten Loipen in der Villacher Alpen Arena. Beendet wurde das Camp mit einem Ernährungsvortrag von Mag. Barbara Pirker-Praschnig vom Olympiazentrum Klagenfurt.

Vielen Dank an Monika Milazzi für die hervorragende Organisation und die freundschaftliche Betreuung.

Zurück
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo