Zum Inhalt springen

Informationen Masters


Übersicht Renntermine für die neue Saison

Uebersicht_term2019.png

Für die kommende Saison gibt es einige Neuerungen. Es sind erstmals 8 Rennen geplant von denen 6 Rennen gewertet werden(2 Streichresultate). Zusätzlich veranstalten die Masters die "große Landesmeisterschaft" (neu: "Rennen der Generationen", AkVI bis U14), die nach den Mastersregeln ausgerichtet wird. Das heißt es wird NICHT als ÖSV-Punkterennen durchgeführt und damit wird die Startreihenfolge geändert. Die Startreihenfolge wird wie bei einem normalen Mastersrennen festgelegt. Damen zuerst und AKVI, AKIV, AKIII usw. Details sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Vorschau auf 2018/19 - Trainingswoche nun FIXIERT 7. bis 12. Jänner 2019

Die Vorbereitungen für die kommende Saison sind voll im Gange. Es sind noch die letzten endgültigen Termine und entsprechenden Veranstalter für die Rennen in Abklärung . Bis zum 31. Oktober müssen alle Termine fixiert und in der Schizeit angemeldet sein, wenn man den günstigeren Tarif zur Rennanmeldung (Kampfrichter-Ref.) haben möchte.

Trainingswoche in Mellau:     7. bis 12. Jänner 2019 Mellau

 

 

 

Klaus Netzer SC Gargellen ist Weltmeister im RTL World Masters Criterium in BigSky (USA)

Netzer.jpg
Klaus Netzer (SC Gargellen)

Im Super-G wurde Netzer Klaus als der Favorit gehandelt, aber es hatte dort "nur" den 4. Platz gegeben. Jetzt hat Klaus Netzer im RTL richtig zugeschlagen und den Weltmeistertitel nach Gargellen (Montafon) geholt. Herzliche Gratulation

Weniger gut ist es Herbert Mähr gelaufen - nach dem 3. Platz (Bronze) im Super G waren wir alle auf weitere Medailien programmiert. Leider ist es im Ersten Lauf zum RTL nicht so gut gelaufen. Wir wissen nicht, weshalb der grosse Rückstand im ersten Lauf zustande kam. Laut 2 ten Lauf wäre Herbert mindestens auf den 3. Platz gekommen.

Gesamtwertung Vorarlberger Masterscup 2018 Claudia Juen und Stefan Mangard sind Gesamtsieger

ASC_0472.JPG
Die Siegerinnen: von li Magdalena Morscher, Claudia Juen, Isolde Fink
ASC_0477.JPG
Bei den Herren: vorne li Pius Netzer, Christian Köß. Hubert Müller / Hinten von li: Bernhard Hager, Stefan Mangard, Wolfgang Geiger

Bereits zum vierten Mal konnte Stefan Mangard vom WSV St. Gallenkirch, den MastersCup für sich entscheiden. Dabei wurde es ziemlich knapp, weil die Verfolger Bernhard Hager (Heimrennen)  und Geiger Wolfgang im Rennen 3 und 4 aufgeholt hatten. Gerade rechtzeitig, zum letzten Lauf gelang Stefan Mangard nochmals mit der Laufbestzeit eine 0,00 Idealnote und konnte so den Titel wieder ins Montafon holen. Wenn man die ersten 15 Rangierten ansieht, haben die Bregenzerwälder schön aufgeholt. Das wird nächstes Jahr wieder sicher sehr spannend.  

Die neuen Masters LandesmeisterIn Geiger und Landesmeister Hager

ASC_0433.JPG
Bernhard Hager WSV Au / Beate Geiger SV Riefensberg

Das sind die neuen Masters Landesmeister 2018. Beate Geiger als Quereinsteiger war am 10. März 2018 eindeutig die Schnelleste. Bernhard Hager nutzte den "Heimvorteil" in eindrücklicher Weise. Aber die Konkurrenten liesen nicht nach. Es war ein Rennen auf hohen Niveau.

Ergebnisliste Landesmeisterschaft 2018  

Ergebnisliste Ersatzrennen für Faschina

Tolle Erfolge unserer VSV-Masters bei den ÖM in Oberösterreich

OEM_SG_Group.jpeg
Die Medaillen-Gewinner im Super-G aus dem Montafon (mit Gastfahrerin Stampfer Simone (Tschaggun)

Vom 23.-26. Februar 2018 fanden die österreichischen Mastersmeisterschaften im SG/RTL/SL statt. Aus Vorarlberg war ein kleines, aber sehr erfolgreiches Team mit 7 Teilnehmer dabei. Besonders bei den schnellen Disziplinen wurden ausgezeichnete Ergebnisse erreicht. Details siehe in der Tabelle.

Name KAT. Verein  Super G RTL SL
MANGARD Stefan AK Ib WSV St. Gallenkirch  GOLD GOLD naS
NETZER Pius AK Ib WSV St. Gallenkirch  SILBER SILBER naS
HECHENBERGER Alexander AK Ia SC Gaschurn GOLD BRONZE naS
WACHTER Mario AK Ia  WSV Bartholomäberg SILBER 5. Rang naS
BRUGGER Christoph AK IIa SC Gaschurn BRONZE BRONZE naS
BECHTER Oskar  AK IVa SCU Hittisau 7. Rang 5. Rang naS
VONBANK  Othmar  AK IIIb WSV Braz 10. Rang 13. Rang 10. Rang

 

Details siehe unter www.Skizeit.net / (mit Oberösterreich filtern)




VSV Masters ab sofort auf FACEBOOK

Bildergebnis für Facebook Ab sofort sind die Vorarlberger Masters auch auf Facebook. Einfach nach "VSV Masters" suchen und schon bist Du dabei. 

Fotogalerie wurde "umgezogen"

Wir haben bisher die Fotoplattform "Piacasa" benutzt. Der Dienstleister Google hat hier einen Umzug vollzogen. Die neue Heimat der Fotos sind unter folgenden Links (einfach einer der folgenden Links anklicken)

VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo