Zum Inhalt springen

Informationen Masters

Update Weltmeisterschaften in Cortina und andere FMC-Rennen

FÜr das FIS-World-Criterium (Masters Weltmeisterschaften) Cortina sÁmpezzo ist noch auf Kurs. Die Vorbereitungen laufen voll. Die FIS versucht die WMC (World Masters Criterium) unbedingt durchzuführen. Dies ist besonders wichtig, weil bis dato keine einziges FMC-Rennen durchgeführt werden konnte. 

Folgende FMC_Rennen stehen noch auf dem Programm und sind NICHT abgesagt:

  • Zagreb (CRO) 27. - 29. Jänner 2021
  • Rokytnice (CZE) 5.bis 7. Februar 2021
  • Megeve (FR) 19. bis 21. März 2021

Ausschreibungen und nähere Details siehe unter "Internationale Rennen"

ÖM (Österreichische Meisterschaft) vom 12. bis 14. Februar 2021 verschoben auf März 2021

Die Verlängerung des Lockdowns hat eine Verschiebung der ÖM in St. Lambrecht in der Stmk. notwendig gemacht. Gerade für die LäuferInnen aus den westlichen Bundesländer, wird für die Übernachtungen die Hotelerie oder Pensionen benötigt, um das notwendige Umfeld bieten zu können. Nach heutiger Sicht wird das zum 12.-14. Februar NICHT möglich sein. Aus diesem Grund ist die Veranstaltung auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben worden. Es wird versucht einen Termin im März 2021 zu finden. 

Aktueller Stand: KEINE TRAININGSWOCHE in dieser Saison / Training und RENNEN komplett offen

Nach den letzten (auch für uns) schlechten Nachrichten hier ein Update: 

  • Trainingswoche in Mellau definitiv für diese Saison abgesagt

Nach den letzten Verschärfungen der COVID-19 Massnahmen, sehen wir in dieser Saison keine Möglichkeiten mehr, die Trainingswoche durchzuführen.

  • CUP-Rennen und Trainingsbetrieb

Nach den letzten Informationen, wird das erste Rennen am 31. Jänner 2021 am Aussergolm zum Orignal-Termin abgesagt. Ob es einen Ersatztermin geben wird, müssen wir später abklären, sobald die Situation bessere Planungen zulässt. Der Termin für die "große" Landesmeisterschaft könnte "wackeln". Wir beobachten die Situation genau. Wir werden alles daran setzen, wenigstens ein Minimal-Programm durchführen zu können. LM-Masters wird dabei ein Fixpunkt sein.

Während des Lockdowns können wir leider keine "offiziellen" Trainings durchführen und via Internnet "öffentlich" ausschreiben. Natürlich ist es möglich "Einzeltrainings" auf einer gesperrten Piste durchzuführen. Dabei müssen zwingend die allgemein gültigen COVID-19 Regeln (Maske am Lift, Abstand, KEINE Gruppenbildung)  unbedingt eingehalten werden. Wir wollen nicht riskieren, dass es hier weitere Einschränkungen für die Hobby-Schifahrer gibt. Bitte organisiert euch "privat" in den lokalen Regionen.

Einladung Trainingswoche Mellau und Übersicht zum Jahresprogramm (ABGESAGT)

Nach langen Vorbereitungen mit einigen "Unsicherheiten" bestückt, stellen wir nun die Einladung für die Trainingswoche sowie die Übersicht zum Jahresprogramm inkl. Rückblick zur Verfügung.

Hier geht es zur Anmeldung (noch nicht aktiv)Das Anmeldeportal wird bis Samstag 12.12.2020 aktiviert.

__________________________________________________________________________________

Masters- Softshell-Jacke  Informationen zur Ortovox-Jacke

Aktualisierte Informationen werden hier auf Homepage sofort gepostet, sobald sich Änderungen ergeben.

 

 

Siegerlisten des Vorarlberger Schicup 2019/20

Es ist höchste Zeit die Ergebnisse der vergangen Saison zu veröffentlichen bevor die neue Saison beginnt. Wir sind zuversichtlich, dass wir in der kommenden Wintersaison Rennen durchführen können und damit der Vorarlberger Schicup weiter ausgebaut werden kann. Keine Frage es wird eine besondere Herausforderung, der wir uns stellen wollen. Das geht natürlich nur, wenn wir die Unterstützung der RennlauferInnen haben. Wir hoffen auf zahlreiche TeilnehmerInnen.

Zuvor aber möchten wir das "alte" Jahr abschliessen. Die Preisverteiliung wird sobald es Aussichten auf Verbesserung der COVID19-Situation gibt, neu geplant. Es wird ein "neues" Format sein. Sollte es überhaupt keine Möglichkeiten ergeben, werden wir allerspätestens beim ersten Cuprennen die Preisverteilung nachholen.

Die Gesamtsieger über alle Klassen sind:

  • Susanne Stadelmann - SV Buch
  • Bernhard Hager - WSV Au
Bernhard Hager - Gesamtsieger 2020 - WSV Au
Susanne Stadelmann - SV Buch - Gesamtsiegerin 2020
Susanne Stadelmann - SV Buch Gesamtsiegerin 2020

Vorankündigung Hannes Schneider Gedächtnislauf in Stuben am Freitag, 6. März 2020 ab 17:00 (Nacht-RTL)

Bereits zum zweiten Mal wird der neugestaltete Hannes Schneider Gedächtnislauf durch das Rautztobel als Nachtriesentorlauf durchgeführt. Details siehe hier im LINK zur Ausschreibung.



Ausschreibung für WWMG (Winter World Games) in Innsbruck

In der heurigen Saison findet vom 10. bis 19.Jänner 2020 in Innsbruck die internationalen Winter World Mastergames statt. Hier können alle Rennläufer über 30 Jahre Lebensalter (die keinem nationalen Kader angehören) mitmachen. Anbei ein paar Informationen:

Training: Das Masters-Referat ist bemüht bereits ab November 2019 Trainingstage (RTL und evtl. SL) zu organisieren. Bitte schaut einfach wieder auf die Homepage.

Hotel/Nächtigung in Innsbruck: Wir sind mitten in den Vorbereitungen - sobald wir die Übersicht haben und ein gewisses Interesse vorhanden ist, werden wir empfohlene Nächtigungsmöglichkeiten bzw. einen Kontakt zur Mannschaftsführung herstellen. Es ist bestimmt für alle motivierend, wenn wir als VSV-Masters gemeinsam auftreten.




Fotoservice Generationenrennen am Grasjoch - Fotos sind seit Dienstag zum Download bereit

Alexander Kuster hat vom 1. und 2. Lauf sowie von der Preisverleihung Fotos gemacht. Bestimmt sind die Läufer an den Aktionbilder interessiert. Diese sind unter at.fotografie.getphoto.at/login  zur Bestellung bereit. Kosten und Ablauf ist über den Link ersichtlich.

Password ist NH9JNKFX.

Ergebnisse vom Generationenrennen am Grasjoch

Bei perfekten äusseren Bedingungen (Wetter und Piste) nahmen ca. 150 RennläüferInnen zwischen 13 bis 78 Jahren den anspruchsvollen Riesentorlauf in 2 Durchgängen in Angriff. Die Läufe waren sehr schön auf dem Grasjoch mit einer Laufzeit von ca. 1 Minute für alle mehr oder weniger erfolgreich zu meistern. Die Kurssetzung forderte einiges ab und forderte auch einige "Opfer" - für einen Riesentorlauf hatten wir doch einige Ausfälle zu verzeichnen. Das spricht auch dafür, daß sich alle von der besten Seite zeigen wollten und dabei vielleicht ein wenig zu viel wollten.

Wir danken dem WSV St. Gallenkirch für die mustergültige Ausrichtung des Rennens. Es gab von vielen Seiten ein großes Lob.


Klaus Netzer SC Gargellen ist Weltmeister im RTL World Masters Criterium in BigSky (USA)

Netzer.jpg
Klaus Netzer (SC Gargellen)

Im Super-G wurde Netzer Klaus als der Favorit gehandelt, aber es hatte dort "nur" den 4. Platz gegeben. Jetzt hat Klaus Netzer im RTL richtig zugeschlagen und den Weltmeistertitel nach Gargellen (Montafon) geholt. Herzliche Gratulation

Weniger gut ist es Herbert Mähr gelaufen - nach dem 3. Platz (Bronze) im Super G waren wir alle auf weitere Medailien programmiert. Leider ist es im Ersten Lauf zum RTL nicht so gut gelaufen. Wir wissen nicht, weshalb der grosse Rückstand im ersten Lauf zustande kam. Laut 2 ten Lauf wäre Herbert mindestens auf den 3. Platz gekommen.




VSV Masters ab sofort auf FACEBOOK

Bildergebnis für Facebook Ab sofort sind die Vorarlberger Masters auch auf Facebook. Einfach nach "VSV Masters" suchen und schon bist Du dabei. 

Fotogalerie wurde "umgezogen"

Wir haben bisher die Fotoplattform "Piacasa" benutzt. Der Dienstleister Google hat hier einen Umzug vollzogen. Die neue Heimat der Fotos sind unter folgenden Links (einfach einer der folgenden Links anklicken)

VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo