Zum Inhalt springen

Informationen Masters

Zwischenwertung Vereinswertung - Vereinsteams

Die Berechnung des Zwischenergebnisses Teamwertung ist verfügbar. Es führt ziemlich eindeutig das Team des WSV Au. Wenn Damen dabei sind und diese dann auch noch so gute Zeiten fahren, dann ist es fast eine gemähte Wiese... Aber net lug lo... es ist noch vieles möglich - aber nur mit Mädels. Die reinen Männerteams müssen sich "hinten" anstellen.

Link zur Zwischenwertung TEAM-Wertung

Alle anderen Zwischenwertungen (Einzelauswertungen nach Rangpunkte bzw. ÖSV-Rennpunkte) findet Ihr unter Termine und Ergebnisse.

Vorschau 5.+6. Cuprennen auf Schutttannen (Hohenems) - Update

Derzeit sieht es nicht besonders gut aus: nach heutigem Stand ist ein Rennen auf Schuttttannen NICHT möglich. Wir sind auf der Suche nach einem Ausweichtermin / Ausweichstrecke. Im aller schlechtesten Fall, müssten wir das Rennen ersatzlos streichen.Wir suchen VERANSTALTER.

Wir werden noch bis Ende dieser Woche (29. Feb.2020) zuwarten und dann eine Entscheidung treffen.  Den aktuellen Stand bitte hier nachsehen.

Zwischenstand nach Rangpunkte und Gesamtwertung nach Rennpunkte

Wir werden heuer auch eine Gesamtwertung für die "Allgemeine Klasse" berücksichtigen. Für die Auswertung nach ÖSV-Rennpunkte (schnellste Gesamtzeit) werden allerdings nur die Klassen AKI bis AKVI herangezogen.

Landesmeisterschaft 2020 - Rennen der Generationen - Sieger: Hiller Linda SC Schwarzenberg und Bernhard Hager WSV AU

DSC_0938.JPG
Paul Vonier WSV Vandans (3. Gesamtrang)
DSC_0966.JPG
Fleisch Simon WSV Tschagguns
DSC_0992.JPG
Böck Killian SCA Lech
DSC_1048.JPG
von Li (3. Kegele Nina 1. und Landesmeisterin Hiller Linda 2. Lussnig Leonie (Walter Hlebayna)
DSC_1056.JPG
von Li nach re: Walter Hlebayna VSV-Präsident / 3. Rang Vonier Paul / 1. und Landesmeister Bernhard Hager / 2. Greber Max / Erath Josef Präsident SCBW / Burigo Claudio Obmann WSV Au
DSC_1059.JPG
Mannschaftswertung: 1. Rang WSV Au / 2. WSV Tschagguns / 3. WSV St. Gallenkirch

Am Sonntag, 9.Februar 2020 wurde zum zweiten Mal das "Rennen der Generationen" ausgetragen. Der WSV-Au hatte extremes Wetterglück - Blauer Himmel - angenehme Temperaturen und Anfangs diese Woche gab es noch Neuschnee, der für etwas "gewöhnungsdürftige" (stumpf und im gewissen Mass "weich") Pistenverhältnisse sorgte. Trotzdem konnten von 131 gemeldeten 107 Rennläufer in die Ergebnisliste eingetragen werden. Landesmeisterin wurde Hiller Linda SC Schwarzenberg und Landesmeister überraschend Bernhard Hager WSV Au.

Gesamtwertungsliste LM (1. & 2. Lauf sowie Mannschaftwertung)

 

 

Vorankündigung Hannes Schneider Gedächtnislauf in Stuben am Freitag, 6. März 2020 ab 17:00 (Nacht-RTL)

Bereits zum zweiten Mal wird der neugestaltete Hannes Schneider Gedächtnislauf durch das Rautztobel als Nachtriesentorlauf durchgeführt. Details siehe hier im LINK zur Ausschreibung.

Das erste Rennen zum Vorarlberger Ski Cup 2020 am Hochhäderich

Am Hochhäderich wurden vom SV Riefensberg die ersten beiden Läufe zum Vorarlberger Schicup durchgeführt. Trotz sehr hoher Temperaturen war vorallem der zweite Lauf bei besten Bedingungen zu fahren. Im ersten Lauf hielt die Piste leider nicht so gut. Positiv war die wieder gestiegene Anzahl der Teilnehmer, wobei das erste Mal mehr als 10 Läuferinnen am Start standen. Insgesamt waren über 90 StarterInnen am Hochhäderich, davon erfreulicher Weise auch einige neue Gesichter, sowie Wiedereinsteiger. 

Hier der Link zur Startliste.

Ausscheibung für die ÖM (Masters) in St. Veit an der Glan ist eingetroffen.

Die Ausschreibung für die Österreichische Masters Meisterschaft, die heuer in St. Veit an der Glan stattfinden wird, ist eingetroffen. Diese findet vom 28. Februar bis 1. März am Hochrindl/Kärnten statt. Anmeldungen ausschliesslich gesammelt für den Landesreferenten Werner Geiger (info diegeigers com)

Hier der LINK zur Ausschreibung. (Nennungsschluß ist Mittwoch der 26.Februar 2020)

Rückblick und Fotos von der Traininingswoche (20. -24. Jänner 2020) in Mellau

DSC_0411.JPG
Tagesschnellster Hubert Müller vom SV Buch - 2. Durchgang

Eine super Woche mit besten Wetter- und sehr guten Pistenbedingungen ging am vergangenen Freitag (24.1.)zu Ende. Etwa 85 Teilnehmer (einige nur tageweise) in 8 Gruppen konnten ihre schifahrerischen Fähigkeiten verbessern. Mit Ausnahme eines einzigen Vorfalles (auf Grund gesundheitlicher Probleme auf dem Parkplatz) hatten wir nur kleinere Verletzungen zu beklagen. Fast alle konnten deshalb beim Abschlussrennen mitmachen und mussten nicht länger aussetzen.

Vorschau: nächstes Jahr findet die Trainingswoche vom 11. -15. Jänner 2021 statt. Bezüglich unseres Domizils (Hotel) werden wir eine Umfrage durchführen und evtl. auch andere Lösungen prüfen. Es ist uns ein Anliegen, dass möglichst viele Teilnehmer am Ort bleiben können und wollen. Wir halten Euch hier auf dem Laufenden.

Hier die Links zu den Fotoserien:

Trainings- und Rennkurs wurde mit dem Abschlußrennen in Mellau abgeschlossen

Die gesamte Woche war keine einzige Wolke am Himmel zu sehen. Das gab es noch nie - fünf Tage blauer Himmel, angenehme Temperturen und dazu beste Pistenverhältnisse in Damüls und ab Mitte der Woche auch in Mellau. Die Schneemaschinen hatten gute Arbeit geleistet. 

Mit etwas Verspätung, hier die Ergebnisse beim Abschlußrennen in Mellau. Bei den zwei RTLs bei besten Bedingungen, gab es ausgezeichnete Leistungen zu sehen.

LINK Ergebnis_liste       LINK Bestenlisten

Fotos und Videos von der gesamten Veranstaltung sind in Vorbereitung -> die entsprechenden Links werden hier auf der Homepage nach und nach veröffentlicht.

 

 

Hervorragende Ergebnisse bei FMC-Rennen auf der Reiteralm und bei den ersten Bewerben WWMG2020 Innsbruck

Die VSV-Masters konnten bei den FMC (Fis Masters Competion) und beim ersten Rennen bei der WWMG (World Winter Master Games) in Innsbruck erste TOP-Ergebnisse einfahren.

FMC Super G auf der Reiteralm

  • Stefan Mangard (WSV St. Gallenkirch) 1. Rang (2. Tagesbestzeit)
  • ChristophBrugger (SV Gaschurn) 7. Rang
  • Klaus Netzer (SC Gargellen) 5. Rang  / RTL 2. Rang

WWMG - Innsbruck - Sprint RTL  SAMSTAG

  • Stefan Mangard (WSV- St. Gallenkirch) GOLD
  • Hansjörg Schneider (SC Egg) SILBER
  • Pius Netzer (WSV- St.Glallenkirch) BRONZE

WWMG - Innsbruck - RTL Gruppe B   SONNTAG

  • Klaus Netzer (SC Gargellen) GOLD

Alle Details (Ergebnislisten und genaueren Berichte sind im Bereich INTERNATIONALE Rennen zu finden...



Übersicht Termine und Rennen für die neue Saison

Termine_V1.1.jpg

Heuer war es besonders schwer, Veranstalter für die Rennen zu finden. Die Terminauswahl war wegen der Großveranstaltungen (WWMG-Insbruck und die WM in Göstling) sehr eingeschränkt.

Vielen Dank an die Veranstalter, die sich bereit erklärt haben, ein Rennen zu übernehmen. Wir freuen uns auf ein großes Interesse und viele Rennläufer. 

Ausschreibung für WWMG (Winter World Games) in Innsbruck

In der heurigen Saison findet vom 10. bis 19.Jänner 2020 in Innsbruck die internationalen Winter World Mastergames statt. Hier können alle Rennläufer über 30 Jahre Lebensalter (die keinem nationalen Kader angehören) mitmachen. Anbei ein paar Informationen:

Training: Das Masters-Referat ist bemüht bereits ab November 2019 Trainingstage (RTL und evtl. SL) zu organisieren. Bitte schaut einfach wieder auf die Homepage.

Hotel/Nächtigung in Innsbruck: Wir sind mitten in den Vorbereitungen - sobald wir die Übersicht haben und ein gewisses Interesse vorhanden ist, werden wir empfohlene Nächtigungsmöglichkeiten bzw. einen Kontakt zur Mannschaftsführung herstellen. Es ist bestimmt für alle motivierend, wenn wir als VSV-Masters gemeinsam auftreten.

Termin für Österreichische Mastersmeisterschaft ist jetzt definiert

Jetzt konnte ein Veranstalter und auch Termin für die ÖM der alpinen Masters definiert werden.

28. und 29 Februar und 1. März 2020 in St.Veit a.d. Glan / Kärnten

Details und eine genauere Ausschreibung werden sobald verfügbar, hier veröffentlicht.




Fotoservice Generationenrennen am Grasjoch - Fotos sind seit Dienstag zum Download bereit

Alexander Kuster hat vom 1. und 2. Lauf sowie von der Preisverleihung Fotos gemacht. Bestimmt sind die Läufer an den Aktionbilder interessiert. Diese sind unter at.fotografie.getphoto.at/login  zur Bestellung bereit. Kosten und Ablauf ist über den Link ersichtlich.

Password ist NH9JNKFX.

Ergebnisse vom Generationenrennen am Grasjoch

Bei perfekten äusseren Bedingungen (Wetter und Piste) nahmen ca. 150 RennläüferInnen zwischen 13 bis 78 Jahren den anspruchsvollen Riesentorlauf in 2 Durchgängen in Angriff. Die Läufe waren sehr schön auf dem Grasjoch mit einer Laufzeit von ca. 1 Minute für alle mehr oder weniger erfolgreich zu meistern. Die Kurssetzung forderte einiges ab und forderte auch einige "Opfer" - für einen Riesentorlauf hatten wir doch einige Ausfälle zu verzeichnen. Das spricht auch dafür, daß sich alle von der besten Seite zeigen wollten und dabei vielleicht ein wenig zu viel wollten.

Wir danken dem WSV St. Gallenkirch für die mustergültige Ausrichtung des Rennens. Es gab von vielen Seiten ein großes Lob.


Klaus Netzer SC Gargellen ist Weltmeister im RTL World Masters Criterium in BigSky (USA)

Netzer.jpg
Klaus Netzer (SC Gargellen)

Im Super-G wurde Netzer Klaus als der Favorit gehandelt, aber es hatte dort "nur" den 4. Platz gegeben. Jetzt hat Klaus Netzer im RTL richtig zugeschlagen und den Weltmeistertitel nach Gargellen (Montafon) geholt. Herzliche Gratulation

Weniger gut ist es Herbert Mähr gelaufen - nach dem 3. Platz (Bronze) im Super G waren wir alle auf weitere Medailien programmiert. Leider ist es im Ersten Lauf zum RTL nicht so gut gelaufen. Wir wissen nicht, weshalb der grosse Rückstand im ersten Lauf zustande kam. Laut 2 ten Lauf wäre Herbert mindestens auf den 3. Platz gekommen.




VSV Masters ab sofort auf FACEBOOK

Bildergebnis für Facebook Ab sofort sind die Vorarlberger Masters auch auf Facebook. Einfach nach "VSV Masters" suchen und schon bist Du dabei. 

Fotogalerie wurde "umgezogen"

Wir haben bisher die Fotoplattform "Piacasa" benutzt. Der Dienstleister Google hat hier einen Umzug vollzogen. Die neue Heimat der Fotos sind unter folgenden Links (einfach einer der folgenden Links anklicken)

Aktuelle Inhalte
Keine Nachrichten verfügbar.
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo