Zum Inhalt springen

Informationen Masters


Anmeldungen für das nächste Rennen (5.&6. Lauf) zum Hobbycup auf der Niedere in Andelsbuch bis Freitag 22. Februar möglich

Anbei die Ausschreibung zum 5.&6. Lauf zum Vorarlberger Hobbycup. Bei dieser Veranstaltung sind die allgemeinen Klassen ebenso startberechtigt. Dieses Rennen findet am 24. Februar 2019 in Andelsbuch - Gerach statt. Die Rennstrecke ist selektiv und in sehr gutem Zustand. Länge über 1min - es gibt ein anspruchsvolles Rennen. Ermässigte Liftkarten bitte vorbestellen! 

LINK zur Ausschreibung.

Anmeldungen wie üblich über www.schizeit.net

Masters-Ergebnisliste nach Rangpunkte & ÖSV-Rennpunkte nach 4 Rennen ist online

Eine erste Zwischenwerrtung nach 4 Rennen ist online.

Ausschreibung für den Nacht-RTL "Hannes Schneider Gedächtnislauf" am kommenden Freitag, 22-Feb-2019 Stuben

Am kommenden Freitag, 22.Februar 2019 findet der Hannes Schneider Gedächtnislauf in Stuben statt. Dieser wird erstmalig als Nacht-RTL auf der neuen Strecke durch das Rauz-Tobel statt. Im Nenngeld ist der Transfer inbegriffen. Details siehe in der Ausschreibung. Anmeldeschluss ist der Donnerstag.

LINK zur Ausschreibung

 

 

Fotoservice Generationenrennen am Grasjoch - Fotos sind seit Dienstag zum Download bereit

Alexander Kuster hat vom 1. und 2. Lauf sowie von der Preisverleihung Fotos gemacht. Bestimmt sind die Läufer an den Aktionbilder interessiert. Diese sind unter at.fotografie.getphoto.at/login  zur Bestellung bereit. Kosten und Ablauf ist über den Link ersichtlich.

Password ist NH9JNKFX.

Ergebnisse vom Generationenrennen am Grasjoch

Bei perfekten äusseren Bedingungen (Wetter und Piste) nahmen ca. 150 RennläüferInnen zwischen 13 bis 78 Jahren den anspruchsvollen Riesentorlauf in 2 Durchgängen in Angriff. Die Läufe waren sehr schön auf dem Grasjoch mit einer Laufzeit von ca. 1 Minute für alle mehr oder weniger erfolgreich zu meistern. Die Kurssetzung forderte einiges ab und forderte auch einige "Opfer" - für einen Riesentorlauf hatten wir doch einige Ausfälle zu verzeichnen. Das spricht auch dafür, daß sich alle von der besten Seite zeigen wollten und dabei vielleicht ein wenig zu viel wollten.

Wir danken dem WSV St. Gallenkirch für die mustergültige Ausrichtung des Rennens. Es gab von vielen Seiten ein großes Lob.

Ausschreibung für die ÖM (Österreichische Mastersmeisterschaft in Obdach (STMK) /Update Auschreibung

Nach einigen Nachfragen und Suche, ist nun die Ausschreibung zur ÖM in Obdach (Stmk) bei uns eingetroffen. Leider stehen die heurigen ÖM anscheinend nicht gerade unter einem gutem Stern: nach der Verschiebung von Kärnten in die Steiermark,  die dann mit einer Terminverschiebung verbunden war, gibt es jetzt die nächste "Überraschung". Der Termin für den RTL ist überraschender Weise auf den Sonntag, 24-Februar 2019 verschoben worden. Damit kollidiert die ÖM mit unserem 5.&6. Mastersrennen. Diese Terminkollision war leider nicht vorhersehbar.

  • Super-G am Freitag, 22-Februar-2019
  • Slalom am Samstag, 23-Februar-2019
  • RTL am Sonntag, 24-Februar-2019

Anmeldungen bitte an Werner Geiger (info diegeigers com) bis spätestens 21-Februar-2019 17:00. Anmeldungen sind nur gesammelt über den Landesverband möglich. 

Hier die Ausschreibung (neueste Version vom 12.2.) und die Informationen für die Übernachtungsmöglichkeiten:

Link zur Ausschreibung                          Link zu den Übernachtungsinformationen


Teilnahme für Läufer der Allgemeinen Klasse an Mastersrennen

Leider müssen wir mitteilen, dass es bezüglich der Zulassung der allgemeinen Klasse bei Mastersrennen ein "Verbot" in der ÖWO (Österreichische Wettkampfordnung) gibt. Bereits vor 3 Jahren kam der Passus hinein, dass bei Mastersrennen keine Gästeklasse bzw. Jungmastersklassen, sowie die Allgemeine Klasse ausgeschrieben werden dürfen. In der Vergangenheit wurde dieser Passus nicht immer eingehalten. Wir sind sehr bemüht diesen Passus wieder aus der ÖWO zu entfernen. Leider ist die Unterstützung auf der Seite des ÖSV überhaupt nicht vorhanden. Trotz mehrmaliger Bitten wurde dieses heikle Thema nie auf der Länderkonferenz eingegeben. Nur dort können Änderungen in der ÖWO angestossen werden. Für die nächste Saison werden wir

  • a.) einen eigenen Antrag einbringen
  • b.) keinen Masterscup mehr ausschreiben, sondern einen Hobbycup oder Vorarlbergcup zur Ausschreibung bringen

Es ist ganz offensichtlich, dass nicht alle am gleichen Strick ziehen wollen.  Der ÖSV muss allen Klassen die Möglichkeit bieten, Rennen zu fahren. Wir vom  VSV-Masters werden uns ab sofort voll dafür einsetzen, dass die allgemeine Klasse wieder überall  mitfahren darf. 

 

 

Erste Veranstaltung aus der MastersSerie abgeschlossen

Die ersten 2 Läufe zur Masters-Serie 2019 konnten bei ausgezeichneten Wetter- und Pistenbedingungen ausgefahren werden. 65 LäuferInnnen stellten sich der Herausforderung. Der SC Gaschurn für hat eine sehr schöne und zügige Durchführung gesorgt. Leider waren einige Klassen, besonders die Damenklassen, etwas mager besetzt. Es konnte RTL-Schirennsport auf hohem Niveau gesehen werden. Die Tagesbestzeiten erzielten bei den Damen Susanne Stadelmann vom SC Buch und Günter Loretz vom WSV Silbertal.  

Master-Trainingswoche 2019 mit dem Abschlußrennen beendet

Nach einer sehr turbolenten Woche mit extremen Wetterbedingungen konnte am Freitag, 11 Jänner 2019 mit dem Abschlussrennen beendet werden. Ca. 75 Teilnehmer stellten sich auf weicher, aber fahrbarer Piste der Herausforderung.

Hier die Ergebnislisten:

  • LINK_Lauf1 (für alle Teilnehmer)
  • Link FINALE (aus den 30 schnellsten ermittelt) -> Tagessieger
  • --> Hier der LINK zu den Bilder von der Begrüßung und der Preisverteilung/Abschlußabend

VORSCHAU auf 2020: Nächstes Jahr wird die Trainingswoche vom 13. bis 17. Jänner 2020 stattfinden.

Übersicht Renntermine für die neue Saison Update

Termine_2911.png

Für die kommende Saison gibt es einige Neuerungen. Es sind erstmals 8 Rennen geplant von denen 6 Rennen gewertet werden(2 Streichresultate). Zusätzlich veranstalten die Masters die "große Landesmeisterschaft" (neu: "Rennen der Generationen", AkVI bis U14), die nach den Mastersregeln ausgerichtet wird. Das heißt es wird NICHT als ÖSV-Punkterennen durchgeführt und damit wird die Startreihenfolge geändert. Die Startreihenfolge wird wie bei einem normalen Mastersrennen festgelegt. Damen zuerst und AKVI, AKIV, AKIII usw. Details sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Klaus Netzer SC Gargellen ist Weltmeister im RTL World Masters Criterium in BigSky (USA)

Netzer.jpg
Klaus Netzer (SC Gargellen)

Im Super-G wurde Netzer Klaus als der Favorit gehandelt, aber es hatte dort "nur" den 4. Platz gegeben. Jetzt hat Klaus Netzer im RTL richtig zugeschlagen und den Weltmeistertitel nach Gargellen (Montafon) geholt. Herzliche Gratulation

Weniger gut ist es Herbert Mähr gelaufen - nach dem 3. Platz (Bronze) im Super G waren wir alle auf weitere Medailien programmiert. Leider ist es im Ersten Lauf zum RTL nicht so gut gelaufen. Wir wissen nicht, weshalb der grosse Rückstand im ersten Lauf zustande kam. Laut 2 ten Lauf wäre Herbert mindestens auf den 3. Platz gekommen.




VSV Masters ab sofort auf FACEBOOK

Bildergebnis für Facebook Ab sofort sind die Vorarlberger Masters auch auf Facebook. Einfach nach "VSV Masters" suchen und schon bist Du dabei. 

Fotogalerie wurde "umgezogen"

Wir haben bisher die Fotoplattform "Piacasa" benutzt. Der Dienstleister Google hat hier einen Umzug vollzogen. Die neue Heimat der Fotos sind unter folgenden Links (einfach einer der folgenden Links anklicken)

VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo