Zum Inhalt springen

Richtlinien

Richtlinien für die Ausrichtung der Loipi Rennen im Winter 2018/19

Die Loipi Rennen sind ein wesentlicher Bestandteil der Langlauf- und Biathlonszene in Vorarlberg. Wir wollen durch kindergerechte Wettkämpfe die Geschicklichkeit und Koordination, sowie den Spass an der Bewegung auf Langlaufski fördern. 

Gemeinsam mit den durchführenden Vereinen wurden für den Winter 2018/19 einige Wettkampfregeln festgelegt (ein Auszug):

Bambiniklassen

Wir möchten bei den Bambinis generell auf die Zeitnehmung verzichten. Vielseitigkeit (Hindernisse, Spurwechsel, alternative Bewegungen) soll altersgemäß in den Vordergrund rücken. Generell werden alle Bambinirennen im klassischen Stil mit Schuppen oder Fellski durchgeführt. Es wird keine Massenstarts bei den Bambinis geben. 

Rennen in klassischer Technik

Die klassische Technik bleibt weiterhin ein wichtiges Element in der Loipi Serie und die Aufteilung der Wettkämpfe soll dies auch Wiederspiegeln. Es wird daher wieder 2 Loipis in klassischer Technik geben.

Bambinis und Kinder (U11) laufen ausschließlich mit Schuppen- oder Fellski. Ab der Schülerklasse (U12 und älter) können Wachsski eingesetzt werden.

Wettkampfformate

Wir möchten möglichst spannende, unterschiedliche Wettkämpfe anbieten. klassischer Langlauf, CrossCountry Cross, Biathlon, Einzel- oder Teambewerb, Kind-Elternbewerb, Sprint- und Ausscheidungswettkampf. Loipi steht für Vielfalt und Spannung. 

 

 

 

 

 

Kaderrichtlinien LL/BIA 2017/18

Die Kaderrichtlinien LL/BIA für die Saison 2017/18 wurden im Vergleich zur vergangenen Saison geringfügig angepasst und sind offiziell bestätigt.
Durch Klick auf die Überschrift können die Kaderrichtlinien heruntergeladen werden.

VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo
VSV Sponsor Logo